Home

Bevölkerungsvorausberechnung 2021

Bevölkerungsvorausberechnung für das Land Brandenburg A I 8 - 18 2017 bis 2030 Land Brandenburg Kreisfreie Städte15 Landkreise Berliner Umland Weiterer Metropolenraum Planungsregionen tistik lin g 30 25 20 15 10 5 0 0 5 10 15 20 25 30 35 40 45 50 55 60 65 70 75 80 85 90 95 100 0 5 10 15 20 25 30 5 10 15 20 25 30 35 40 45 50 55 60 65 70 75 80 85 90 95 100 Altersjahremm 0 männlich weiblich. Bevölkerungsvorausberechnung die tatsächliche Entwicklung am besten wider. 4.4 Revisionen 4.4.1 Revisionsgrundsätze Bei der Bevölkerungsvorausberechnung werden keine vorläufigen Ergebnisse veröffentlicht. Daher gelten veröffentlichte Daten als endgültig. In der Regel wird al le 3 Jahre eine neue Vorausberechnung erstellt Die 14. - zwischen den Statistischen Ämtern des Bundes und der Länder - koordinierte Bevölkerungsvorausberechnung reicht bis zum Jahr 2060 und stellt ein System aus insgesamt dar. Ihr Kernstück bilden neun Hauptvarianten (Varianten 1 bis 9). Diese zeigen die Spannbreite der möglichen künftigen Entwicklungen und geben Aufschluss über den Einfluss der demografischen Komponenten. Jahres 2017 (1 600 Kinder je 1 000 Frauen im Alter von 15 bis 45 Jahren) bis 2025 auf 1 500 Kinder je 1 000 Frauen (+100 Kinder gegenüber der vierten regionalisierten Vorausberechnung). Ab 2025 bleibt die Rate in allen drei Varianten bis 2070 auf diesem Niveau konstant. Natürlich haben die im Vergleich zur vierten regionalisierten Bevölkerungsvorausberechnung veränder-ten Annahmen.

regionalisierten Bevölkerungsvorausberechnung (Basisjahr 2017). Die Summe der Ergebnisse auf der Verbandsgemeindeebene weicht aufgrund von Rundungsdifferenzen geringfügig von den Ergebnissen des jeweiligen Landkreises ab. Bevölkerung Unter 20-Jährige 20- bis 65-Jährige Über 65-Jährige Verwaltungs- bezirk 2017 2040 2017 2040 2017 2040 2017 T 2 Bevölkerung 2017 und 2040 nach. Rahmenbedingungen und Methodik der Berechnung Basis 2017. Statistisches Monatsheft 8/2019. 2017 2025 3) 2035 3) 2017-2025 2025-2035 2017-2035; Anzahl % 1) Soweit Land Baden-Württemberg. 2) Für 2017 Daten der Bevölkerungsfortschreibung zum 31.12.; für die weiteren Jahre Ergebnisse der Hauptvariante der regionalen Bevölkerungsvorausrechnung (Basis 2017). 3) Auf 100 gerundete Werte. 4) Berechnet mit nicht gerundeten Werten.

Die demografische Entwicklung in Deutschland stellt Gesellschaft, Politik und Wirtschaft vor große Herausforderungen. In der Statistischen Analyse Demografischer Wandel in Rheinland-Pfalz werden die Ergebnisse der aktuellen Bevölkerungsprojektion des Statistischen Landesamtes für das Land insgesamt sowie für die kreisfreien Städte und Landkreise vorgestellt Bevölkerung. Bevölkerungs­erhebungen gehören zu den klassischen Arbeits­gebieten der amt­lichen Sta­tistik. Hier geht es um mehr als um Ein­wohner­zahlen: Die Ver­ände­rung der Alters­struktur, ver­ur­sacht durch Geburten­rück­gang und steigende Lebens­er­war­tung, ist eine der größ­ten gesell­schafts­po­li­ti­schen Heraus­for­de­rungen in den meisten Industrie.

Bevölkerungsvorausberechnung 14

Bei der Bevölkerungsvorausberechnung wird - ausgehend von einem empirischen Basisbestand - die künftige Bevölkerung in den kreisfreien Städten und Kreisen mit der Methode der Komponentenfortschreibung vorausgeschätzt. Dabei werden altersspezifische Geburten- und Sterbewahrscheinlichkeiten und differenzierte Annahmen zum Volumen und der Reichweite der Wanderung verwandt. Die Ergebnisse. tegie 2011 und demografiepolitische Bilanz 2017). Sie liefern die Grundlage für eine Vielzahl von weiterführenden Vorausschätzungen. Die 14. koordinierte Bevölkerungsvorausberechnung beruht auf dem Bevölkerungsbe- stand des Jahres 20182. Sie erstreckt sich bis zum Jahr 2060 und beschreibt die mög-liche künftige Bevölkerungsentwicklung anhand von 21 Varianten. Diese erlauben die aus. In der Bevölkerungsvorausberechnung im Wegweiser Kommune liegen sämtliche Daten differenziert nach den beiden Geschlechtern und für die einzelnen Altersjahre (für 110 Altersjahre) vor. Mit dieser differenzierten Datenbasis geht ein beträchtliches Datenvolumen einher. Insgesamt sind im Rahmen der Vorausberechnungen etwa 200 Millionen Daten verarbeitet und berechnet worden. Die.

Bevölkerungsvorausberechnung für Bayern bis 2038 x Demographisches Profil für den Landkreis Landsberg am Lech. Impressum Hinweis: Diese Druckschrift wird im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der Bayerischen Staatsregierung herausgegeben. Sie darf weder von Parteien noch von Wahlwerbern oder Wahlhelfern im Zeitraum von fünf Monaten vor einer Wahl zum Zwecke der Wahlwerbung verwendet werden. Regionale Bevölkerungsvorausberechnung 2018 bis 2040, Bevölkerungsentwicklung. Kreis.xlsx. Migration und Integration. Tabellenname. Regionale Gliederung >>Download<< Ausländische Bevölkerung in Hessen am Jahresende 2016 bis 2019 nach ausgewählten Staatsangehörigkeiten. Land.xlsx. Einbürgerungen auf Antrag in Hessen 2019. Land.xlsx. Einbürgerungen nach Regierungsbezirken seit 2000. Reg. Bevölkerungsvorausberechnung bis 2040. 64 Bürgeramt, Statistik und Wahlen / Frankfurt am Main. Tab. 1 Frankfurter Bevölkerungsvorausberechnung bis 2040. Bevölkerungs-gruppe Bevölkerung am 31.12.2014 Vorausberechnete Bevölkerung zum 31.12. 2017 2020 2025 2030 2040 Einwohner/innen mit Hauptwohnung insgesamt 708543 742859 764091 793644. Mit dem Demographie-Spiegel 2017 bis 2037 legt das Bayerische Landesamt für Statistik eine Bevölkerungsvorausberechnung für alle bayerischen Städte und Gemeinden bis zum Jahr 2031 bzw. bis zum Jahr 2037 vor. Analog zu den Ergebnissen der regionalisierten Bevölkerungsvorausberechnung 2017 bis 2037, die auf der Ebene der Landkreise und kreisfreien Städte durchgeführt wurde, zeigen sich. Die Annahmen und weitere Informationen sind zu finden in: → Bevölkerung im Wandel — Annahmen und Ergebnisse der 14. koordinierten Bevölkerungsvorausberechnung (Quelle: Destatis) → Bevölkerungsentwicklung in den Bundesländern bis 2060 — Ergebnisse der 14. koordinierten Bevölkerungsvorausberechnung - Variante 1 nach Ländern - (Quelle: Destatis

Vorausrechnung - Statistisches Landesamt Baden-Württember

Bevölkerungsvorausrechnung im Kreisvergleich bis 203

  1. Die aktuelle landesweite Bevölkerungsvorausberechnung umfasst den Zeitraum 2017 bis 2030 und liegt räumlich differenziert auch für Landkreise und kreisfreie Städte vor
  2. Bevölkerung mit Migrationshintergrund 2017: 2019: 6: 407: pdf 179 KB: Demografischer Wandel in Rheinland-Pfalz - Fünfte regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung: 2019: 4: 264: pdf 942 KB: Demografischer Wandel in Rheinland-Pfalz - Fünfte regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung: 2019: 3: 175: pdf 195 K
  3. 2017 Anteil der Erwerbspersonen an der Bevölkerung Veränderung 2037 ggü. 2017 %-Punkte Regionale Einheit 2037 Träger der Lasten der sozialen Sicherungssysteme Anteil bleibt in den kreisfreien Städten nahezu konstant, sinkt jedoch deutlich in vielen - vor allem zentrumsfernen - Landkreise

Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz Demografische

  1. Bevölkerungsvorausberechnung: 12 : 12.07.2017: Geheimhaltung: 13 : 19.07.2017: Blatt 3: 14 : 26.07.2017: Klausur : Inhalt. Die Vorlesung gibt einerseits einen Überblick über ausgewählte Gebiete der Wirtschaftsstatistik, wie z.B. Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung, Preisstatistiken und Erwerbsstatistiken. Andererseits wird im Themenblock Bevölkerungsstatistik beschrieben, wie die Größe.
  2. Datenquelle: Volkszählungen 1970, 1987, Zensus 2011; Bevölkerungsfortschreibungen; regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung Basis 2017. Bevölkerungsvorausberechnung Nebenvariante Bevölkerungsvorausberechnung Hauptvariante Bevölkerung im Landkreis 220 240 260 280 300 320 340 360 1970 1975 1980 1985 1989 1994 1999 2004 2009 2014 2019 2024 2029 2035 1970 1975 1980 1985 1989 1994 1999.
  3. 1.7.2017 Bevölkerungsentwicklung Bevölkerung in absoluten Zahlen und Wachstumsrate pro Jahr in Prozent, weltweit 1950 bis 2060. Quelle: UN - DESA, Population Division (2015): World Population Prospects: The 2015 Revision Lizenz: cc by-nc-nd/3./de/ Grafik herunterladen; Text herunterladen; Tabelle herunterladen; Detail-Ansicht; Standard-Ansicht; Den größten Teil der Menschheitsgeschichte.
  4. Ende 2017 auf 1,949 Mio. im Jahr 2040 steigen (Variante W1 mit geringerer Zuwanderung). In der Vari­ante W2 mit moderater Zuwanderung wächst die Bevölkerungszahl auf 1,988 Mio. und in der Variante mit der höchsten Zuwanderung (W3) auf 2,051 Mio. Personen. Je nach betrachteter Variante wird die Zahl der Hamburgerinnen und Hamburger zwischen 2017 und 2040 um 118 000 (Variante W1.
  5. Nachdem sich in den letzten Jahren demografische Faktoren wie die Geburtenrate und das Wanderungsgeschehen deutlich verändert haben, legt das Statistische Landesamt Baden-Württemberg eine neue Bevölkerungsvorausberechnung vor. Damit wird die frühere Vorausberechnung, welche die starken Wanderungsjahre 2015 und 2016 noch nicht miteinbeziehen konnte, abgelöst. Die aktuelle Vorausberechnung.
  6. Bevölkerungsvorausberechnung bis 2038 Veränderung 2011 - 2018 Bevölkerungs-stand Veränderung 2018 - 2038 09.05.2011 31.12.2017 31.12.2018 in % 31.12.2038 in % 31.12.2018 31.12.203
  7. Ausgabe 2017 Kreisfreie Stadt (St.) Landkreis Bevölkerung am 31.12. des Jahres Veränderung in % 2014 2030 HESSEN 6 093 888 6 363 757 4,4 Reg.-Bez. Darmstadt 3 863 818 4 188 470 8,4 Darmstadt, Wissenschaftsstadt 151 879 175 424 15,
Die Zukunft des Speckgürtels | Brandenburgische

Bevölkerung Deutschland - Statistisches Bundesam

Kleinräumige Bevölkerungsvorausberechnung für Niedersachsens Gemeinden - Basis 31.12.2018 - Der Bevölkerungsvorausberechnung liegt die einfache Annahme zugrunde, dass in den nächsten fünf bzw. zehn Jahren das passieren wird, was auch in den letzten fünf Jahren bezüglich der Bevölkerung geschehen ist. Das Verfahren gibt also allen kommunalen Entscheidungsträgern die Information an die. Veränderung 2037 gegenüber 2017 in Prozent stark abnehmend stark zunehmend sehr stark zunehmend stabil abnehmend zunehmend Bevölkerungsentwicklung in den kreisfreien Städten und Landkreisen Bayerns Veränderung 2037 gegenüber 2017 in Prozent Lkr Wunsiedel i.Fichtelgebirge Lkr Dachau-14,3 % +13,2 % +3,7 % Größte Abnahme: Größte Zunahme: Bayern. Bevölkerungsvorausberechnungen und zukünftige Entwicklung In der realen Bevölkerungsentwicklung sind die Prozesse der Alterung nicht deutlich sichtbar, da die. In der Gesamtbilanz bedeuteten die EU-Prognosen: Zwischen 2017 und 2040 würden netto 6,9 Millionen Menschen in die Bundesrepublik zuwandern - das sind deutlich mehr Personen, als ganze EU-Staaten..

Bei Verwendung des Links kann Facebook den Besuch unserer Website ggf. ihrem Konto zuordnen. Mehr Informationen dazu erhalten Sie in unseren Erklärungen zum Datenschutz 2017. Die Anziehungskraft Berlins . Wanderungsdaten aus dem Einwohnermelderegister. PDF. Die Sozialraumorientierte Planungskoordination in der bezirklichen Verwaltung . PDF. Die Unverzichtbarkeit kleinräumiger Wanderungsdaten für die Berliner Stadtentwicklungsplanung . PDF. 2016. Armutsgefährdung in Berlin und Brandenburg 201

Bevölkerungspyramide: Altersstruktur Deutschlands von 1950

Bitte aktualisieren Sie Ihre Favoriten bzw. das Lesezeichen im Browser.. Sie haben vermutlich einen alten Link abgespeichert. Dieser Link ist nicht mehr aktuell. Laden Sie unsere Internetseite durch Eingabe der URL »www.statistik.sachsen.de« in der Browserzeile neu März 2017 6 Quelle: Statistische Ämter der Länder, ies, DeenstGmbH, eigene Berechnungen Zuwanderung 2014/15 schwächt Trend (weniger Einwohner) Aktuell Überarbeitung d. 13. koordinierten Bevölkerungsvorausberechnung -hier noch nicht berücksichtig 1.Regionale Bevölkerungsvorausberechnung 2018 bis 2040 2.Bevölkerungsentwicklung in Hessen 2018 bis 2060 nach Altersgruppen 3.Bevölkerungsentwicklung 2018 bis 2040 in den kreisfreien Städten und Landkreisen Hessens nach Altersgruppen 4.Bevölkerung 2018, 2030 und 2040 in den kreisfreien Städten und Landkreise

Bevölkerungsvorausberechnungen bp

Bevölkerungsvorausberechnung für die Altersgruppe der 65-Jährigen oder Älteren in den Städten und Gemeinden Mittelfrankens bis 2031 Weißenburg i. Bay. Solnhofen Pappenheim Langenaltheim Treuchtlingen Polsingen Raitenbuch Nennslingen Gre ding Thalmässing Burg-salach Hilpoltstein Ett en- Bergen statt Höt-tingen Ellingen Alesheim Heidenheim Meinheim West-heim heim Dittenheim Gunzenhausen. Schüler- und Absolventenprognose 2017 für den Freistaat Bayern - 12 - Prognoseverfahren nach der Bottom-up-Methode. Die jährlich veröffentlichte Schüler- und Absolventenprognose des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst (StMBW) wird seit der Ausgabe des Jahres 2013 nicht nur auf Landesebene, sondern auch für die sieben Regierungsbezirke erstellt. Rheinland-Pfalz 2070 - Fünfte regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung (Basisjahr 2017) Die Ergebnisse der fünften regionalisierten Bevölkerungsvorausberechnung reichen für das Land, die zwölf kreisfreien Städte, die 24 Landkreise sowie die fünf Planungsregionen bis zum Jahr 2070

Weitergehende Informationen zu der Bevölkerungsvorausberechnung finden Sie in den Dokumenten Methodik-Prognose und FAQ-Prognose. 3.1. Indikatoren Geburten und Sterbefälle 2030 k.A. = keine Angaben bei fehlender Verfügbarkeit, aufgrund von Gebietsstandsänderungen bzw. aus methodischen und inhaltlichen Gründen; weitere Detailinformationen finden Sie auf der Seite Methodik. Quelle. der Quotenmerkmale gemäß der Bevölkerungsvorausberechnung des Statistischen Bundesamtes für 2017. Dauer der Feldphase: 01.04.2017 bis 14.05.2017 Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Oliver Gansser Wissenschaftliche Mitarbeit: Dipl.-Hdl. Christina Reich Anzahl der ausgewerteten Interviews: n = 20.895 Sommerumfrage 2017 FOM Sommerumfrage 2017 2 Die Darstellungen sind ausschließlich als. Von 2011 bis 2017 liegen die Ist-Zahlen nach den jeweiligen Alterskohorten auf Basis der Bevölkerungsfortschreibung auf der Grundlage des Zensus 2011 (vom 09.05.2011) vor. Ist-Zahlen vor diesem Zeitpunkt basieren in den Alten Bundesländern (einschließlich Berlin-West) auf Basis der Bevölkerungsfortschreibung auf Grundlage der Volkszählung 1987 bzw. in den Neuen Bundesländern. Landeshauptstadt Wiesbaden Amt für Strategische Steuerung, Stadtforschung und Statistik Wilhelmstraße 32, 65183 Wiesbaden ISSN: 0949-5983 - Juni 2017

Dezember 2017 hatte Bayern exakt 12.997.204 Einwohner und damit knapp 66.500 (66.453; Ende 2016: 12.930.751) mehr als ein Jahr davor. Betrachten wir die Ergebnisse der aktu- ellen Vorausberechnung für Bayern ins- gesamt, ist davon auszugehen, dass wir bis zum Jahr 2037 einen Bevölkerungs- stand von fast 13,5 Millionen Mensche 31.12.2017 327.919 105,7 31.12.2018 330.224 106,4 31.12.2019 332.769 107,2 Die zukünftige Entwicklung der Bevölkerungszahl und -struktur lässt sich anhand von Prognoseberechnungen abschätzen. Hierzu liegt für die Stadt Bonn die Bevölkerungsvorausberechnung für die kreisfreien Städte un

Bevölkerungsvorausberechnung Landesbetrieb IT

• Ausgangsbevölkerung: Basisjahr 2017 (1.1.2018) • Berechnungshorizont: bis 2040 kreisfreie Städte/Kreise bis 2060 Landesebene • Festlegung Annahmen bottom-up (krfr. Städte/Kreise Land), außer Wanderungen über die Landesgrenze • Festlegung Stütz-/Referenzzeiträume • Basisvariante und Analysevariante (ohne Wanderungen) 3 Bevölkerungsvorausberechnung NRW - Ergebnisse 01.02.2019. Nach der im Juni 2015 veröffentlichten Regionalisierten Bevölkerungsvorausberechnung bis 2040 (4.995 Geburten) steigt die Geburtenzahl stetig an. 2017 lag die Frankfurter Fruchtbarkeitsziffer bei 55,2 lebend Geborenen pro Jahr auf 1.000 Frauen im Alter zwischen 15 und 45 Jahren. Frankfurt am Main gehört zu den wenigen hessischen Kommunen, die seit Jahren sowohl einen Geburtenüberschuss.

Regionalisierte Schüler- und Absolventenprognose 2017 - 7 - die zur Einschulung anstehenden Altersjahrgänge sein werden, wird maßgeblich durch die weitere Geburtenentwicklung bestimmt. Diese wiederum hängt vor allem von drei Faktoren ab: - dem gegenwärtigen Altersaufbau der Wohnbevölkerung, - der weiteren Entwicklung der Geburtenrate, - den künftigen Wanderungsbewegungen und deren. Versorgungsregion 2017 bis 2031 16%-4% 4% 27% 8%-50% -40% -30% -20% -10% 0% 10% 20% 30% 40% 50% unter 18 18 bis unter 40 40 bis unter 65 65 oder älter gesamt Region 2 Quelle: Bayerisches Landesamt für Statistik (2018): Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung. Demographiespiegel: Gemeinden, Bevölkerung, Altersgruppe

Gemäß den oben dargestellten Ergebnissen der Bevölkerungsvorausberechnung des Statistischen Landesamtes wird die Geburtenzahl bis zum Jahr 2023 leicht ansteigen und anschließend kontinuier- lich abnehmen. Prognosebasis bildet dabei der Bevölkerungsstand am 31.12.2015. Um in der Schülerprognose jedoch auch den jüngsten Entwicklungen der Zuwanderung von Flücht-lingen und Asylbewerbern. Die Statistik zeigt die Zahl der Einwohner Deutschlands nach verschiedenen relevanten Altersgruppen zum Stichtag 31. Dezember 2019. Dazu gehören z.B. Säuglinge (unter 1 Jahr), Kleinkinder (1 bis 5 Jahre), Schulkinder (6 bis 13 Jahre) oder Jugendliche (14 bis 17 Jahre)

Aktualisierung der Bevölkerungsvorausberechnung

2 siehe Eckdaten zum Gesundheitswesen in Koblenz 2016, Infoblatt 08 2017. Pflegebedürftige in Koblenz Aktuelle Ergebnisse und zukünftige Entwicklung der Pflegebedürftigen auf Basis der kommunalen Bevölkerungsvorausberechnung 7 3 Entwicklung der Anzahl der Pflegebedürftigen bis 2030 Anfang 2009 wurde die Bevölkerungsvorausberechnung Koblenz 2030 mit Basisjahr 2009 von der. Am 19. Mai 2020 veröffentlichte das Statistische Landesamt die 7. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung. Die neue Bevölkerungsvorausberechnung zeigt die voraussichtliche Bevölkerungsentwicklung für den Freistaat Sachsen, die 10 Landkreise, die 3 Kreisfreien Städte sowie die 416 kreisangehörigen Gemeinden für den Zeitraum 2019 bis 2035 auf Bevölkerung 2017 nach Altersgruppen und Geschlecht Bevölkerung am 31. Dezember 2017 und 2030 nach Alter und Geschlecht Wanderungsgewinne bzw. -verluste von Seniorinnen und Senioren über die Landesgrenze Sachsens 2000 bis 2017 Bevölkerung in Privathaushalten 2017 nach Altersgruppen und Haushaltsgröße Anteil alleinlebender Männer und Frauen 2017 nach Altersgruppen Seniorinnen und Senioren. Länder koordinierten Bevölkerungsvorausberechnung, so das Statistikamt Nord. Diese Vorausberechnung liegt in drei Varianten vor, die sich in der Höhe der angenommenen Zuwanderung aus dem Ausland unterscheiden. Nach der Berechnung wird die Einwohnerzahl Schleswig-Holsteins von rund 2,890Mio. Ende 2017 auf 2,810Mio. Ende 2040 sinken (Varia nte W1 mit geringer Zuwanderung). In der Variante W2. Bevölkerungsvorausberechnung vorgestellt. Fürth, 28. Dezember 2018 (stmi). Bayern wird in den kommenden 20 Jahren voraussichtlich um fast vier Prozent wachsen und damit im Jahr 2037 einen Bevölkerungsstand von rund 13,5 Millionen Menschen erreichen. In fünf der sieben Regierungsbezirke erwartet das statistische Landesamt dabei steigende, in zwei Regierungsbezirken hingegen leicht sinkende.

Dezember 2017 auf insgesamt 31.243 Personen, wobei hierfür ausschließlich die Nettozuwanderung aus dem Ausland verantwortlich ist. Das Geburtendefizit summierte sich im Zeitraum vom 1. Januar 1989 bis zum 31. Dezember 2017 auf 297.534 Personen. Daraus ergibt sich ein Bevölkerungsrückgang um 20 % seit der Wende 1989. Historische Entwicklung Vormoderne. Fast alle Siedlungen in Thüringen. Bevölkerungsvorausberechnung. Ergebnisse für die Bundesländer liegen in drei Varianten vor. Diese basieren auf abgestimmten Annahmen und einheitlichen Berechnungsmethoden. Basisjahr der 14. kBV ist der Bevölkerungsstand der jahresdurchschnittlichen Bevölkerung auf Basis des Bestandes zum 31. Dezember 2017 und einer Schätzung zum 31.

Tabellen Bevölkerung Statistik

Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung (7.€RBV) für den Freistaat Sachsen stellt die voraussichtliche Bevölkerungsentwicklung bis 2035 dar. Ausgehend von den aktuellen demografischen Trends und Strukturen werden die Veränderungen in der Größe und im Altersaufbau der sächsischen Bevölkerung aufgezeigt. Neben den Auswertungen für das Land, die Landkreise und Gemeinden stehen. Bis zum Jahr 2017 wächst die Bevölkerung dynamisch auf ca. 146.900 Einwohner an und stabilisiert sich bis 2030 auf hohem Niveau bei ca. 148.700 Einwohner. Der mit dem Demografischen Wandel einhergehende Bevölkerungsrückgang wird in der Wissenschaftsstadt Heidelberg daher wohl erst jenseits von 2030 eintreten. Das Amt für Stadtentwicklung und Statistik erstellt in regelmäßigem Abstand. Bevölkerungsvorausberechnung 2016 für Nürnberg Die Nürnberger Bevölkerung wächst, wird älter und internationaler. Damit ist die Stadt Teil der in Deutschland typischen Entwicklungen des demographischen Wandels. Am 31.12.2014 waren 516 770 Personen mit Hauptwohnsitz in Nürn- berg gemeldet. Seit der Jahrtausendwende hatte die Stadt bis dahin bereits über 36 000 Einwohnerinnen und. Jahres 2017 zugrunde gelegt, die Veränderungen des Jahres 2018 werden aber selbstverständlich auch dargestellt. 5. Bericht zur Senioren- und Pflegeplanung Pflegeplan 2017 - 2018 2 2. Zusammenfassung des Berichtes Aufgrund der bisherigen guten Erfahrungen mit der städtischen Bevölkerungsvorausberechnung basieren die grundsätzlichen Aussagen dieses Pflegeplanes auf dieser Prognose. Die. 2011-2015: Bevölkerungsfortschreibung auf Basis des Zensus; 2015-2030: 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen bis 2030, 2015,2020,2025, 2030: 13. koordinierte Bevölkerungsvorausberechnung des Bundes Grafik - Sächsische Staatskanzlei, Ref. 32 Bevölkerungsentwicklung im Freistaat Sachsen 1990 bis 2030 1 v v

Grafiken: Alterspyramiden 1950 - 2050 - MedienwerkstattLWL | Pflegeversicherung - StatistikInfografiken | bpb

Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen, Variante 1; eigene Berechnungen Grafik - Sächsische Staatskanzlei, Ref. 32 Bevölkerung in Sachsen nach Altersgruppen und ausgewählten Jahren im Zeitraum 1990 bis 2030 (6. RBV*, Variante 1) 2 | 2017 | Sächsische Staatskanzlei, Referat 32 Quellen: Daten - Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen - 1990-2010. Bevölkerungsvorausberechnung 2017-2027 + 76.470 Veränderung in % + 6,6 Größte Städte (Einwohner) Landeshauptstadt Hannover 538.068 Garbsen 60.754 Langenhagen 54.244 Neustadt am Rübenberge 44.282 Lehrte 43.999 Bruttoinlandsprodukt Bruttoinlandsprodukt (BIP) 2017 in Mio. € 51.514 Veränderung BIP 2007-2017 in % + 27,9 Verfügbares Einkommen 2017 p. Kopf in € 21.613 Beschäftigung. Den Ergebnissen der neuen städtischen Bevölkerungsvorausberechnung zu-folge werden im Jahr 2030 rund 1 120 000 Menschen mit Hauptwohnsitz in Köln leben. Damit steigt die Einwohnerzahl im Vergleich zum Ausgangsjahr der Berechnung 2017 um rund 43 000 Kölnerinnen und Kölner (4,0%) | 2017 | Sächsische Staatskanzlei, Referat 32 Quellen: Daten - Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen - 2014: Bevölkerungsfortschreibung, 2030: 6. Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für den Freistaat Sachsen bis 2030, Variante 1 Grafik - Sächsische Staatskanzlei, Ref. 3

  • Derogatory term.
  • Android offline navigation australia.
  • Schifffahrt regensburg kelheim.
  • Feuer und rettungswache 1 frankfurt am main.
  • Photoshop cc amtlib.dll crack.
  • Real payback coupon.
  • Vibrationstraining erfahrungen abnehmen.
  • Thunderbolt 2 hdmi adapter.
  • Windows 10 apps neu installieren.
  • Feinkost fisch.
  • Architekt tätigkeiten.
  • Markenzeichen delfter porzellan.
  • Stundenkarte graz.
  • Blac youngsta wikipedia.
  • Enthärtungspatrone heizung.
  • Lebensmittelechte kunststoffplatten.
  • Mastholte hilft 2017.
  • Irland nationalmannschaft trikot.
  • Amg lyrics fler.
  • Berühmte indische yogis.
  • Fronius symo hybrid notstrom.
  • Pinterest terrasse.
  • Arizona interessante orte.
  • Hfe bedeutung.
  • Gefängniszelle englisch.
  • Santa maria tacos.
  • Lustiges wort für männer.
  • Alesa produkte.
  • Gamers anime wiki.
  • Dota 2 tracker.
  • Hummer frisch kaufen.
  • Cornwall empfehlungen.
  • D.va sprüche.
  • Wasserfilter lg kühlschrank side side.
  • Drk saarlouis.
  • Kann ich singen hörprobe.
  • Quantum loop ortega.
  • Meine freundin will nicht kuscheln.
  • Plötzlich papa welche krankheit hat gloria.
  • Mercury außenborder 50 ps gebraucht.
  • Harrison osterfield twitter.