Home

Löffelente weibchen

Löffelenten haben einen Trick, um aus dem Wasser das größtmögliche an Nahrung herauszufiltern. Sie nehmen Wasser in ihren breiten Schnabel auf und lassen es seitlich wieder herauslaufen. Die Schnabellamellen filtern dabei Plankton, Wasserflöhe, Insektenlarven, Kaulquappen und Laich heraus Das Löffelenten Weibchen ist mit ihren kontrastreichen braun umsäumten Federn schnell mit einem Weibchen von der Stockente zu verwechseln. Auffällig ist nur ihr großer kräftiger brauner Schnabel, der seitlich orange Ränder hat. Die dunklen Augen sind hell umrandet und die Beine sind, wie bei den Männchen, rot

Vogelporträt: Löffelente - NAB

Das Weibchen der Löffelente hat einen braunen Schnabel und rote Beine. Von den Weibchen der übrigen drei Löffelentenarten ist sie nur sehr schwer zu unterscheiden. Im Ruhekleid ähnelt das Aussehen des Männchens stark dem des Weibchens. Ein Unterscheidungsmerkmal bilden die schwach rosafarbig getönten Flanken des Männchens. Die Löffelente ist nicht sehr scheu und erreicht eine. Die Löffelente wird bis zu 50 cm groß. Das Männchen hat im Brutkleid einen dunkelgrün glänzenden Kopf, einen dunklen Rücken, eine weiße Brust und braune Flanken. Im Schlichtkleid ähnelt es dem Weibchen, welches ein braun gemustertes Gefieder hat Löffelente Weibchen Foto & Bild von Christina Mayer ᐅ Das Foto jetzt kostenlos bei fotocommunity.de anschauen & bewerten. Entdecke hier weitere Bilder Das Männchen verlässt das Weibchen mit Brutbeginn und einsetzender Mauser. Die Inkubationszeit beträgt 24 bis 25 Tage. Die Küken, die nur vom Weibchen geführt werden, sind nach etwa acht Wochen flügge

Die Löffelente - Steckbrief, Lebensraum, Brutzeit, Bilder

Löffelente - Biologi

  1. Fuchslöffelenten zeigen einen ausgeprägten Geschlechtsdimorphismus. Die Weibchen sind generell von bräunlichgelber Grundfarbe und zeigen auf ihrem Gefieder eine schwarzbraune Zeichnung. Bei den männlichen Vögel ist dagegen der Kopf und der Hals hellbräunlich bis grau mit einer schwarzen Strichelzeichnung gefärbt
  2. Zwar ist auch bei Löffelenten das Gefieder sowohl der weiblichen wie auch männlichen Vögel am Ende des Sommers unauffällig gescheckt, bevor die Herren im Herbst ihr wundervolles Prachtkleid anlegen.¹ Aber Löffelenten lassen sich zu jeder Jahreszeit gut identifizieren, sofern wir ein Fernglas dabei haben und die Enten nicht allzu weit entfernt sind
  3. Löffelente Weibchen Foto & Bild von Ulrich-Guhl-Naturfotografie ᐅ Das Foto jetzt kostenlos bei fotocommunity.de anschauen & bewerten. Entdecke hier weitere Bilder

Wer hat sich nicht schon einmal über die Ente mit dem breiten Schnabel gewundert. Keine Sorge, hierbei handelt es sich nicht um einen Unfall oder eine Missbildung. Die Löffelente hat durch ihre besondere Schnabelform nur eine Nische bei der Nahrungssuche gefunden. So hat die Ente ihr Essbesteck immer parat Löffelente-Weibchen Foto & Bild von Norbert ᐅ Das Foto jetzt kostenlos bei fotocommunity.de anschauen & bewerten. Entdecke hier weitere Bilder Die Weibchen haben braun umrandete Federn, einen dunklen Augenstreif und ähneln, abgesehen vom auffälligen Schnabel, den Weibchen der Stockente. Im Schlichtkleid ähneln sich Erpel und Ente sehr stark und besitzen beide ein bräunliches Federkleid. Farbvariationen können durch Hybridisierungen mit anderen Entenarten entstehen Beim Weibchen ist dieses Merkmal unauffälliger ausgeprägt und kann bei einzelnen Individuen auch ganz fehlen. Die Weibchen sind insgesamt etwas dunkelgrauer als die anderer Löffelenten. Die Unterflügel sind bei beiden Geschlechtern blassbraun. Das Männchen hat gelbe Füße und Beine Eine Löffelente wird bis zu 50 cm groß und 400 bis 1100 g schwer. Sie hat eine Flügelspannweite von bis zu 80 cm. An ihrem löffelartigen Schnabel kann man sie sofort erkennen. Er wird bis zu 7 cm lang und gab der Ente ihren Namen. Wie bei vielen Enten ist das Männchen (Erpel) auffällig gefärbt. Der Kopf des Erpels ist dunkelgrün befiedert. Der Schnabel hat eine tief dunkelgraue.

Das Weibchen baut das Nest und. Löffelente - Steckbrief, Infos, Bildergalerie und Fotos. Löffelente - Steckbrief und Infos Naturfotografien von Andreas Klein Fotos Foto Bild Bilde Enten Steckbrief. Stockente, Tafelente, Schnatterente, Löffelente uvm. Hier zur Steckbriefreihe der Enten. Wie sieht diese Ente au Löffelente Steckbrief Systematik. Ordnung: Gänsevögel (Anseriformes) Familie. Wie alle Gründelenten sind die Weibchen das ganze Jahr unauffällig braun gefärbt, die Männchen hingegen nur im Schlichtkleid. Sie sind dann schwer von den Weibchen zu unterscheiden. Vorkommen in Deutschland Der Brutbestand der Löffelente umfasst 2500 - 3000 Brutpaare. Die Verbreitung beschränkt sich weitgehend auf das norddeutsche Tiefland. Der Dümmer ist ein exponiertes Vorkommen im. Weibchen und Männchen im Schlichtkleid ähneln dem Stockenten-Weibchen. Durch den charakteristisch löffelförmigen Schnabel der Löffelente sind diese beiden Arten jedoch gut voneinander zu unterscheiden. Als Lebensraum bevorzugen Löffelenten flache Binnengewässer, Sumpfgebiete und träg fließende Gewässer

Löffelente Stockente Reiherente Haubentaucher Tiefe 5 m 10 m 1 m Brutzeit Löffelente (Weibchen) Reiherente (Weibchen) April Mai Juni Juli August Kükenaufzucht Brutzeit Kükenaufzucht Auf einem See schwimmen Löffelenten und Reiherenten nebeneinander her und schei- nen sich nicht zu beachten Weibchen, die zum Brüten eine bessere Tarnung benötigen, haben eine bräunlichere Flanke. Auffällig ist bei beiden Geschlechtern das gelb leuchtende Auge. Männchen im Prachtkleid schwarz mit auffallend weißen Flanken. Männchen im Schlichtkleid und Weibchen dunkelbraun mit leicht aufgehellten Flanken Das weibliche Kleid der Löffelente (adultes Weibchen und Jungvogel) ist im Ganzen gleichmäßig braun gescheckt. In allen Kleidern ist der Vordersaum der Flügel der Löffelente blaugrau und der Flügelspiegel ist grün ohne weißen Hintersaum. Die Läufe sind orangerot oder braun. Der Schnabel des Männchens im Prachtkleid ist schwarz, im Schlichtkleid geht er jedoch in Braun über. Der. Trotzdem ist die Löffelente von der Ostsee über Binnenseen bis hin zu den Marschlandschaften überall anzutreffen. In Schleswig-Holstein brüten ca. 600 Paare. Auf dem Graswarder und der Eichholzniederung brüteten bis zu 9 Paare; ab 2000 ist der Bestand auf 1-2 Paare zurückgegangen. Als Zugvögel verlassen uns die Löffelenten ab September. Hauptüberwinterungsgebiete sind die. Löffelente (Weibchen) - Warnker See Foto & Bild von Andre Junger ᐅ Das Foto jetzt kostenlos bei fotocommunity.de anschauen & bewerten. Entdecke hier weitere Bilder

Löffelente- Einheimische Vögel in Deutschlan

Der Schönste – Die gelegentliche Dosis Wald und See

Markantes Merkmal ist der löffelartige Schnabel, der eine Länge von 7 cm erreicht. Die Geschlechter sind farblich unterschiedlich befiedert. Das Weibchen ist einheitlich bräunlich gefärbt und hat eine braunen Schnabel. Das Männchen weist einen grünen Kopf, eine weiße Brust und ein dunkles Rückengefieder auf Das Männchen der Löffelente hat im Prachtkleid einen grün schimmernden Kopf einen rostroten Bauch, der an der Brust in ein helles Weiß übergeht, die Flügel zeigen weiße Ränder. Das markanteste Merkmal beider Geschlechter ist der riesige Löffelschnabel. Daran lässt sich die weibliche Löffelente auch gut von der Stockente unterscheiden

Löffelente Weibchen Foto & Bild tiere, wildlife, wild

  1. Löffelenten sind gesellige Enten, die paarweise oder in kleineren Gruppen auf flachen, pflanzenreichen Gewässern anzutreffen sind. Das vom Weibchen errichtete Nest befindet sich meist auf Wiesen, sehr selten in Ufernähe. Oft sind mehrere Nester der Löffelenten nah beieinander gebaut
  2. Die Löffelente kann ein Alter von etwa 20 Jahren erreichen und ist keine gefährdete Entenart. Stimme/Ruf Löffelente: Vom Männchen und Weibchen ist ein tiefes gog gog und woak Rufe zu hören. Verbreitung: Europa, Asien und Nordamerika. Nahrung: Löffelenten filtern Plankton aus dem Wasser, Wasserflöhe, Insekten, Würmer und Laich
  3. Die Erpel sind wunderschön gefärbt. Die Weibchen ähneln den Stockentenweibchen, wenn da nicht der riesige Schnabel wäre. Knäkenten sind kleiner als Stockenten. Die Knäkenten sind die einzigen Enten der Alten Welt, die im Winter die tiergeographische Region verlässt
  4. Löffelente. Das wohl auffälligste Merkmal der Löffelente ist der sehr breite löffelartige Schnabel. Er spielt für die Ernährung dieser Gründelente eine bedeutende Rolle, da er mit seiner lamellenartigen inneren Hornstruktur hilft, die Nahrungspartikel aus dem Wasser zu seihen. Männliche Löffelenten sind während der Brutzeit sehr lebhaft weiß, braun und grün gefärbt und deutlich.

Australische Löffelente - Wikipedi

Die Kap-Löffelente (Spatula smithii, Syn.: Anas smithii), auch Südafrikanische Löffelente genannt, ist ein südafrikanischer Entenvogel, der zu den Schwimmenten gerechnet wird. Sie ist die größte der Löffelenten. Erscheinungsbild. Die Kap-Löffelente erreicht eine Körperlänge von 53 Zentimeter. Sie schwimmt verhältnismäßig tief im Wasser, der Schnabel weist meist in Richtung. Die Löffelente hat in Bayern wenige lokale Vorkommen, von denen viele nur mit einzelnen bis wenigen Paaren besetzt sind. Es ist seit der Kartierung 1996-99 eine Verlagerung einzelner Brutplätze zu vermerken. Mehr als ein Brutpaar konnte am oberen Main bei Lichtenfels, im Rußweihergebiet und an der Chamb, am Altmühlsee, an der Altmühl, an der Donau unterhalb Regensburgs und am Ismaniger. Das Weibchen hat ein geflecktes rostbraunes Obergefieder, der Kopf, der Hals und die Brust sind braun, der Schnabel, die Unterseite und die Beine sind wie beim Männchen. Die Flügel haben keine großen weißen Flügelfelder. Bilder zum bestimmen und erkennen vom Pfeifenten-Weibchen. Nun noch ein paar Flugbilder zum bestimmen und erkennen von der Pfeifente, auf denen man gut die helle. Die Männchen tragen im Prachtkleid einen grünen Kopf, eine weiße Brust sowie dunkelbraune Flanken. Im Schlichtkleid sind sie wie die Weibchen und Jungvögel unauffällig braun gefärbt. Der Flugruf ist ein zweisilbiges tak-tak. Löffelenten ernähren sich vielseitig von tierischer und pflanzlicher Kost (Wasserorganismen, Plankton etc.) dann die Junge führenden Weibchen be-obachtet werden. Über mehrere Wochen ortstreue Paare oder sichernde Männchen werden als Brutverdacht gewertet, Beob-achtungen von Jungen als Brutnachweis. Lebensraum Die Löffelente brütet an eutrophen, fla-chen Binnengewässern mit dichter Was-ser- und Ufervegetation (Röhrichte, Rie-der), Altwässern, Fischteichen. Stauseen und in nassen Überschwemm

Löffelente - Steckbrief des Wasservogel

Trotz aller Vorsicht des Weibchens sind die ersten 6 Lebenswochen für die Küken die gefährlichsten, da sie erst anschließend flugfähig werden. Als einheimischer Vogel ist die Löffelente auch in den deutschlen Zoos zahlreich vertreten. Auch in freier Wildbahn gilt ihr Bestand derzeit als gesichert, doch sie wird zu denjenigen Arten. Löffelente Weibchen Foto Nr.: HD20452 4752x3168. Löffelente Männchen Foto Nr.: HD20453 4752x3162. NEXT --->>> Statistik. Impressum. Fotos Löffelente und Löffelenten - Fotoagentur Fotonatur .de Neben den Fotos von Löffelente, finden Sie hier noch viele weitere Aufnahmen von Vögeln, Haustieren, Insekten und vieles mehr in unsere Bildagentur. Alle hier gezeigten Aufnahmen unterliegen dem. Weibchen der Fuchslöffelente (Spatula platalea) Eier der Fuchslöffelente. Die Fuchslöffelente (Spatula platalea, Syn.: Anas platalea), auch Argentinische Löffelente oder Südamerikanische Löffelente genannt, ist eine Art aus der Familie der Entenvögel. Systematik. Die Fuchslöffelente ist die kleinste der Löffelenten, zu denen neben der europäischen Löffelente die Australische.

Löffelente (Anas clypeata) Pfeifente (Anas penelope) Kanadapfeifente (Anas americana) Marmelente (Marmaronetta angustirostris) Krickente Die Männchen tragen ab dem Frühjahr und während der Brutzeit ein prächtiges Federkleid, das sie deutlich vom Weibchen unterscheidet. Mauser: Tauchenten sind im Sommer im Sommer für ca. 3-4 Wochen flugunfähig, da alle Schwungfedern gleichzeitig. Besonders große Ähnlichkeit besteht zu den Weibchen der Stockente. Sie ist am einfachsten an dem klobigen Schnabel von anderen Enten zu unterscheiden. Das Körpergefieder des Löffelentenweibchens ist von einem mittleren Braun. Die Konturfedern sind hellbraun gesäumt, was insgesamt zu einem fleckig-schuppigen Aussehen führt. Das Weibchen der Löffelente hat einen braunen Schnabel und rote. Bei den Weibchen ist vor allem der Kontrast zwischen der Färbung des Rückens und des übrigen Körpers weniger auffallend. Beide Geschlechter haben weiß leuchtende Unterschwanzdecken, die sich auffallend vom Schwarzbraun des Hinterrückens abheben. Der lange Schnabel ist dunkelgrau bis blauschwarz gefärbt; die Spitze ist aufgehellt Weibchen, die zum Brüten eine bessere Tarnung benötigen, haben bräunlichere Flanke. Auffällig ist bei beiden Geschlechtern das gelb leuchtende Auge. Männchen im Prachtkleid schwarz mit auffallend weißen Flanken. Männchen im Schlichtkleid und Weibchen dunkelbraun mit leicht aufgehellten Flanken

Die Weibchen ähneln den Stockentenweibchen, wenn da nicht der riesige Schnabel wäre. Knäkenten sind kleiner als Stockenten. Die Knäkenten sind die einzigen Enten der Alten Welt, die im Winter die tiergeographische Region verlässt Weibchen: 10.2005 Weibchen: 03.2006 Weibchen: Klick auf die kleinen Bilder oder xxl-Ansicht möglich: 03.2006 Männchen: 03.2006 Männchen : Besondere Merkmale: Das wichtigste Bestimmungsmerkmal ist sicherlich der namensgebende große, breite und schwere Löffelschnabel, der nur bei dieser Art so ausgeprägt ist und länger als der Kopf ist. Die Männchen (Erpel) sind im Prachtkleid oben. Weibchen rufen insgesamt sehr selten, Sie nutzt häufig ähnliche Lebensräume wie die Löffelente. Im Winter halten sie sich an Seen und überschwemmten Flussgebieten auf. Nahrung. Die Nahrung der Knäkente besteht aus Insekten, Krebsen, Weichtieren, Samen und Wasserpflanzen. Sie bevorzugen allerdings tierische Nahrung. Diese wird entweder direkt von der Oberfläche oder von nur knapp. Die Löffelente (Anas clypeata) ist eine Vogelart aus der Familie Entenvögel, sie wird bis zu 50cm groß und wiegt bis 1100g. Der löffelartige, bis 7cm lange Schnabel ist sehr auffällig, er gab der Ente auch den Namen. In dem auffalend kontrastreichen Prachtkleid, ist der Kopf des Erpels dunkelgrün befiedert, sein Schnabel hat eine dunkelgraue Färbung. Die Brust ist weiß, das. Die Löffelente brütet am Boden (selten auf Büschen oder Kopfweiden) und baut das Nest meist in der Verlandungszone direkt am Wasser oder in von Wasser umgebenen Seggenbulten. Brutplätze können aber auch weit vom Wasser entfernt liegen (z. B. auf Wiesen). In saisonaler Monogamie wird eine Jahresbrut durchgeführt. Die 8-12 Eier werden 21-25 Tage bebrütet. Das Weibchen baut das Nest und.

Die 11 häufigsten Enten der Schweiz und woran du sie

Löffelente Weibchen. Peter Block | Lengede | am 19.05.2018 | 13 mal gelesen . Schnappschuss . Jetzt kostenlos mitmachen. myheimat-Beiträge werden auch in der Lokalpresse veröffentlicht (alle. Canon EOS-1D X, 840mm 1/640 Sek., f/7.1, ISO 1000 Belichtungsautomatik, Korrektur 0.3, Manueller Weißabgleic Weibchen und Männchen. Schlichtkleid 09.11.2014. NSG Mühlenberger Loch. Andreas Giesenberg. Beobachtungsauswertung 2012 - 2015 Auszug aus dem Brutvogelatlas (Mitschke 2012) Bestand insgesamt: 70 Reviere: Besiedelte TK4: 21 (26%) Bestand in Hamburg: 40 Reviere: Besiedelte km² in HH: 35 (5%) Dichte insgesamt: 0,03 Rev./km²: Trend: abnehmend: Dichte in Hamburg: 0,05 Rev./km²: Gefährdung: RL.

Enten-Fotos kaufen auf Foto Natur.de - Bild Bilder Enten - Die Fotoagentur bzw. Bildagentur in Sachen Natu Die Australische Löffelente (Spatula rhynchotis, Syn.: Anas rhynchotis), auch Halbmond-Löffelente genannt, ist eine Art der Familie der Entenvögel.Sie kommt in zwei Unterarten vor. Die Nominatform Spatula rhynchotis rhynchotis zählt zur Fauna Australiens, während die Neuseeländische Löffelente in Neuseeland beheimatet ist.. Die IUCN stuft die Australische Löffelente als nicht. Löffelente (Spatula clypeata) Weibchen mit Jungvögeln, Schleswig-Holstein, Deutschlan

Löffelente. Weibchen Europäisches Verbreitungsgebiet Schwimmendes Weibchen Noch nicht vollständig ausgefärbter Erpel Nach Nahrung suchendes Löffelentenpaar Die Löffelente (Anas clypeata) ist eine holarktisch verbreitete Vogelart aus der Familie der Entenvögel (Anatidae). Neu!!: Eigentliche Enten und Löffelente · Mehr sehen » Madagaskar. Madagaskar (amtlich Republik Madagaskar) hat. Bernd aus Friedrichshai Hier eine Stockente, deren Geschlecht offenbar nicht in das übliche Männchen-Weibchen-Schema passt: Gefiederfärbung stark dem männlichen Gefieder ähnelnd, aber nicht sauber ausgefärbt, Schnabelfärbung wie beim Weibchen; Nur schwach ausgeprägte Erpellocke ; Dieses Individuum habe ich an der Greenwich-Promenade in Berlin-Tegel schon desöfteren beobachtet. 20200304-178. 20200304-174. Die Fuchs-Löffelente gilt unter diesen als Bindeglied zur Zimtente, da sie mit dieser einige Gemeinsamkeiten teilt. Erscheinungsbild. Fuchs-Löffelenten zeigen einen ausgeprägten Geschlechtsdimorphismus. Die Weibchen sind generell von bräunlichgelber Grundfarbe und zeigen auf ihrem Gefieder eine schwarzbraune Zeichnung. Bei den männlichen. Löffelente Spatula clypeata Die meisten Gänsevögel haben einen relativ breiten Schnabel. Durch den halb geöffneten Schnabel saugen sie zuerst Wasser ein und pressen es durch die an den Rändern des Schnabels vorhandenen Lamellen heraus. So können sie pflanzliche und tierische Kleinstlebewesen filtern und fressen. Löffelenten haben sehr feine Lamellen, sodass sie winzig kleines Plankton.

Löffelente - Steckbrief und Infos Naturfotografien von

Löffelente (Anas clypeata) Weibchen Inhalt melden ∅ 2 | 2. Am 26. September ist der Wiener Fotomarathon 2020 - mit Kamera oder Handy - Hol dir deine Startnummer! Infos & Anmeldung . Gutscheine, Vergünstigungen und Geschenke beim Fotowettbewerb Freizeit in Wien Jetzt mitmachen. Teilen. In der Disselmersch u.a. 1 Silberreiher, 4 Grünschenkel, 10 Kiebitze (1 Weibchen mit 2 pulli), 14 Reiherenten, 45 Stockenten (1 Weibchen mit 5 pulli), 26 Schnatterenten, 1 m Löffelente; in der Meermersch ist mindestens 1 Weißstorch küken geschlüpft (B. Beckers) 15. Mai 202 Ihr Warenkorb ist leer. Startseite » Fotografien Fotografien » Vöge

Was ist das für ein Tier?Meines Wissens nach ist das

Fuchslöffelente - Wikipedi

Löffelente Körperliche Merkmale. Die Löffelente ist eine holarktisch bekannte Vogelart aus der Gattung der Entenvögel. Sie ist nur kleiner als die bekanntere Stockente. Der männliche Erpel hat in seinem Prachtkleid ein kontrastreiches Gefieder. In der Färbung erinnert es an jenes der Brandgans. Von der ist die Ente aufgrund der geringeren Größe und ihres ententypischen Habitus deutlich. Weibchen Europäisches Verbreitungsgebiet Schwimmendes Weibchen Noch nicht vollständig ausgefärbter Erpel Nach Nahrung suchendes Löffelentenpaar Die Löffelente (Anas clypeata) ist eine holarktisch verbreitete Vogelart aus der Familie der Entenvögel (Anatidae). 185 Beziehungen: Aalbeek-Niederung, Aland-Elbe-Niederung, Alte Elbe bei Bösewig, Altrhein Wyhlen, Anatinae Was ist das für ein Tier?Meines Wissens nach ist das entweder ein Weibchen der Krickente oder der Löffelente, sind sich aber sehr ähnlich wißt ihr was das ist? Google und Wikipedia konnten mir da bislang auch nicht helfen! ( Falls man das auf dem Bild nicht erkennen kann,-Der Querstreifen auf dem Flügel ist dunkelgrün-schillernd bis schwarz, deshalb kann es auch keine Stockente sein. Reiherente Weibchen Löffelente-Fotos kaufen auf Foto Natur.de - Bild Bilder Löffelente - Die Fotoagentur bzw. Bildagentur in Sachen Natu

Hier wird gelöffelt * Flügelschlag und Leisetrete

Männchen und Weibchen paaren sich auf Lebenszeit. Sie hat ein durchweg braunes Gefieder und einen dem Hals gegenüber dunkleren Kopf Die Krickente (Anas crecca) Das Weibchen legt ab Ende April etwa acht bis zwölf Eier, die cremeweiß bis grünlich gefärbt sind. Mit dem Beginn der Legezeit beginnen Krickenten ein sehr unauffälliges Leben zu führen. Sie halten sich in dieser Zeit bevorzugt in der dichten Ufervegetation auf Löffelente ( Anas clypeata) Artname (deutsch): Löffelente. Englischer Artname: Northern Shoveler. Die Familienverbände bestehen nur aus Weibchen und Jungvögeln, sind unscheinbar gefärbt und ähneln beim ersten Blick Stockenten. Doch die Löffelente ist immer leicht an ihrem großen, löffelähnlichen Schnabel zu erkennen, mit dem sie die Gewässeroberfläche nach tierischer und. Löffelente (Anas clypeata) Common shoveler. Chuliarópapia . Ca. 51cm großer und bis 800g schwerer Zugvogel auf Paros. Langer Schnabel, an der Spitze löffelartig verbreitert. Männchen mit grünglänzendem Kopf, rostrotem Bauch und Flanken, sowie weißer Brust. Weibchen ähnlich Stockente, jedoch mit blauen Vorderflügeln. Lebensraum: flache, verlandete Binnengewässer mit reichlicher. Im Ruhekleid entspricht das Männchen weitgehend dem Gefieder des Weibchens. Allerdings behalten die Flügel ihre Buntheit und auch die Rücken- und Bürzelfärbung entspricht der Gefiederfärbung des Prachtkleids. Foto: birdimagency.com / Jan Wegener Mehr Infos auf Wikipedia Mehr Fotos bei Google Mehr Fotos auf Flickr Sichtungen. bebertdecara Nov. 26, 2016. Löffelente. michael-sylt Juni 14.

Löffelente Weibchen Foto & Bild schwäne gänse enten

der Löffelente, Knäkente und Reiherente anzu-treffen, die um die Gunst der schlicht gefärbten Weibchen werben. Im Juni erlebt das lautstarke Treiben in der Lachmöwen-Kolonie im Zwillbrocker Venn sei-nen Höhepunkt, weil nun die vielen geschlüpften Jungen zu versorgen sind. Dann können auch Flamingos aus der Nähe bei der Nahrungssuche beobachtet werden. Erlebnismöglichkeiten Als. Übersetzung im Kontext von Löffelente in Deutsch-Englisch von Reverso Context: Der Stolz steht Ehepaar Löffelente im Gesicht geschrieben, während Frau Weisskopfruderente ein Nickerchen hält: Als ob ein Schnabel alles wäre Die Löffelente brütet erst spät im Jahr (Brutbeginn Mai bis Juli), so dass bis in den August hinein Weibchen mit Jungen beobachtet werden können. Verbreitung im Kreis Gütersloh. Ein Mangel an geeigneten Lebensräumen ist im Kreis Gütersloh der Hauptgrund für die Seltenheit der Art. Abgesehen von einem Paar im NSG Versmolder Bruch im Jahr 2006 konnte die Löffelente bislang nur in.

13.10.2019 - Tribus der Schwimmenten (Unterfamilie: Enten) Schwimmenten tauchen nicht vollständig unter, gründeln aber mit dem Schnabel im flachen Wasser, wobei der Hinterleib aus dem Wasser herausguckt Weibchen und Männchen im Schlichtkleid haben einen hornfarbigen Schnabel, Männchen im Prachtkleid einen blaugrau-schwarzen Schnabel. Viele Löffelenten schwimmen auf dem See. Anhand ihres großen, breiten Schnabels sind sie sehr leicht zu bestimmen Löffelente Die Löffelente ist einer der ganz besonderen und auffälligen Vögel in Dänemark. Der Kopf des Erpels ist dunkelgrün befiedert. Der lange Schnabel hat eine tief dunkelgraue Färbung. Das Weibchen ist braun gemustert und ähnelt damit anderen Weibchen der Gattung Anas. Besonders große Ähnlichkeit besteht zu den Weibchen der Stockente. Pfeifente Die Pfeifente gehört zur Gattung.

Das Weibchen ist auf graugelbem Grunde dunkler gefleckt, sein Oberflügel grau, der schmale Spiegel graugrün, der Schnabel grüngelb, an den Rändern blaßroth. Seinem Kleide ähnelt die Sommertracht des Männchens. Der gemäßigte Gürtel der Erde ist die Heimat der Löffelente; im hohen Norden kommt sie seltener vor. Europa bewohnt sie vom. - 60 Löffelente ( Weibchen mit 6 kleinen JV ) - 15 bis 20 Schnatterenten ( Weibchen mit JV ) - 1 Paar Zwergtaucher mit 5 JV - 1 Paar + 1 män. Moorenten - 80 Lachmöwen - 1 Zwergmöwe K2 - 1Steppenmöwe K2 - Grauschnäpper Familie mit flüggen JV ( Heudamm ) - 2 Gelbspötter Gesang . Gruß. Claus-Dieter Boehm [Show as slideshow] Dieser Beitrag wurde unter Beobachtungen. Löffelente Weibchen putzt sich Foto Nr.: HD20349 3026x2015. Löffelente Weibchen Foto Nr.: HD20350 5184x3456. Löffelente Weibchen Foto Nr.: HD20351 5184x3456. NEXT --->>> Statistik. Impressum. Fotos Enten und Ente - Fotoagentur Fotonatur .de Neben den Fotos von Enten, finden Sie hier noch viele weitere Aufnahmen von Vögeln, Haustieren, Insekten und vieles mehr in unsere Bildagentur. Alle.

Löffelente - LBV - Gemeinsam Bayerns Natur schützen - LB

An den Klärteichen in Hattrop 16 Graugänse, 12 Kanadagänse, 2 Nilgänse, 24 Reiherenten, 13 Stockenten, 12 Schnatterenten, 5 Tafelenten-Weibchen, 5 Krickenten, 2 Knäkenten (1,1), eine männliche Löffelente, 1 Zwergtaucher, 2 Haubentaucher, 15 Blässrallen, 1 Höckerschwan, 3 Kormorane und das Weißstorchpaar auf dem Horst (P. Salm) Bei dem Weibchen handelt es sich (aktuell) um das mit 4 ZY beringte Weibchen, das bereits im vergangenen Jahr vor der Kamera brütete. Zuvor war ein anderes Weibchen auf dem Nest, das wir nach Ankunft von 4ZY noch nicht wieder entdeckt haben. Vielen Dank für die vielen Berichte und Fotos! Wir wünschen spannende Beobachtungen. Hallo Am 27.03.2020 Webcam um 15:18 Uhr 1 Fischadler auf dem Horst. Schnatterente 1 Weibchen mit 9 Pulli (max. 2 Tage) Krickente 4 Knäkente 7 M, 2 W Löffelente 6 M Tafelente 2 M Zwergtaucher 1 Überschwemmungsfläche.

Was: Unterschied Männchen-Weibchen, Nahrungssuche (auch im Vergleich zu Schwimmenten), Familienleben, Wintergäste Informationen zum Thema: Bauer H-G, Berthold P 1996: Die Brutvögel Mitteleuropas - Bestand und Gefährdung. Aula-Verlag, Wiesbaden. Bauer H-G, Werner S 2012: Stille Re-volution am Bodensee: Wasservögel und wirbellose Neozoen. Falke 59: 212-218. Fünfstück H-J, Ebert A. Löffelente Männchen. Löffelente Weibchen. Silberreiher. Schilfzone am Baggersee. Schilfzone am Baggersee. alles im Blick. 6 Silberreiher _____ 10.10.2020 Der Herbst ist inzwischen ins Land gezogen und die Lichtverhältnisse wurden schlechter, wie man leider an einigen Bildern sieht. 3 Besonderheiten sind mir vor die Kamera gekommen. Einige Beutelmeisen waren beim Durchzug auf Futtersuche. Löffelente 13; Tafelente ~ 50; Reiherente 10; Schellente 4 ; Gänsesäger 15; Haubentaucher 19 1 Männchen und 2 Weibchen konnte ich entdecken. Viele Grüsse Bernd Wolter [Show as slideshow] Veröffentlicht unter Beobachtungen | Hinterlasse einen Kommentar. Beobachtungen 19.10.2020 . Publiziert am 20. Oktober 2020 von Lueers. Plattform Neue Moorhütte - 14:25 - 15:05 Uhr. Die Weibchen ähneln den Stockentenweibchen, wenn da nicht der riesige Schnabel wäre. Knäkenten sind kleiner als Stockenten. Die Knäkenten sind die einzigen Enten der Alten Welt, die im Winter die tiergeographische Region verlässt . Je nach Verbreitungsgebiet zieht sie in den Süden Indiens und Südostasiens und erreicht dann regelmäßig auch den australischen Kontinent. In Afrika. Das Männchen im Prachtkleid mit seinem Schwanzspieß ist leicht zu erkennen, das Weibchen ähnelt dem Stockentenweibchen. Größe: Länge 51-62 cm, Flügelspannweite 79-87 cm, Gewicht 0,9-1,1 kg. Nest: Im hohen Gras, auf Uferwiesen, im Schutz von Sträuchern, offensichtlich nie im Wald. Ausgekleidet mit dunklen, an der Spitze weißen Daunen. Brut: Legt im Mai 6-11 Eier. Nur das.

Die Löffelente - Steckbrief, Lebensraum, Brutzeit, BilderChiemseeagenda - Abwasser- und Umweltverband ChiemseeEnten Steckbrief - Größe, Gewicht, Alter, Nahrung, FeindewwwFuchs-Löffelente – BiologieKüstenseeschwalbe - Steckbrief und Infos NaturfotografienHaubenlerche - Steckbrief und Infos Naturfotografien von

Löffelente (Spatula clypeata) Weibchen, Utrecht, Niederlande. Back To Top. 0 Artikel vorgemerkt Warenkorb Nicht eingeloggt. Startseite Artenliste. LOGIN: BIA-Fotograf Kunde. Alle Bild Video Audio. Starten. Suchergebnis verfeinern: Filter zurücksetzen. Austernfischer. Im Schlichtkleid ähnelt das Männchen dem Weibchen, welches ganzjährig ein. Knäkente - Steckbrief, Infos, Bildergalerie und Fotos. Vorkommen : Nahrungsreiche ,flache Gewässer mit dichter Vegetatio Die Krickente (Anas crecca) ist eine Vogel art aus der Familie der Entenvögel und gehört zur Gattung der Eigentlichen Schwimmenten (Anas).Krickenten zählen zu den zahlreichsten und am. - 60 Löffelente ( Weibchen mit 6 kleinen JV ) - 15 bis 20 Schnatterenten ( Weibchen mit JV ) - 1 Paar Zwergtaucher mit 5 JV - 1 Paar + 1 män. Moorenten - 80 Lachmöwen - 1 Zwergmöwe K2 - 1Steppenmöwe K2 - Grauschnäpper Familie mit flüggen JV ( Heudamm ) - 2 Gelbspötter Gesang . Gruß. Claus-Dieter Boehm [Show as slideshow] Veröffentlicht unter Beobachtungen. Männchen komplett schwarz, Weibchen dunkelbraun, Wangen hell. Schnabel recht klein. Relativ langer Schwanz, der beim schwimmenden Vogel gut sichtbar ist. Größe: Länge 44-54 cm, Flügelspannweite 70-84 cm, Gewicht 560-950 g. Nest: Flache Vertiefung am Fuß eines Strauches oder unter Reisig nahe am Ufer. Mit Daunen ausgekleidet. Brut: Legt im Mai 7-10 Eier. Nur das Weibchen brütet.

  • Freund küsst fremd.
  • Miami bayside beach.
  • Erreichbarkeitsanordnung sgb ii.
  • Android studio wifi.
  • Antennenwels nicht mehr auffindbar.
  • Lustige zwillingsnamen.
  • Bootstrap vcard template free.
  • Ariadne loinsworth.
  • Flug mannheim hamburg.
  • Photoshop elements himmel austauschen.
  • Rechnungen scannen archivieren.
  • Www shakes and fidget de.
  • Plansee runde mountainbike.
  • Gerichtsvollzieher ausbildung sachsen anhalt.
  • Lesesucht test.
  • Christchurch bus map.
  • Sony kd 65xe7505.
  • Verbundenheit zwischen mann und frau.
  • Malwanne studium.
  • John gottman vertrauen.
  • Singlehoroskop oktober 2017.
  • Sexualassistenz deutschland.
  • Rule 34 urban dictionary.
  • Hotel neuwerk.
  • Vermisste personen münchen.
  • Feuerwehrdiscount kalender.
  • Boogie woogie connection 2018.
  • Schlosshotel nrw wellness.
  • Was macht messer stumpf.
  • Stephen hendry instagram.
  • Arduino mehrere ds18b20 auslesen.
  • Nach 7 tagen ausgeflittert kkiste.
  • Schauspieler down syndrom.
  • Stadt heide stellenangebote.
  • Argentinien mitbringsel.
  • Trennung mit kind gemeinsame wohnung.
  • Technicien informatique fiche métier.
  • Halo spartan strike xbox one.
  • Sportwetten excel vorlage.
  • The crystal method bones theme.
  • Lmu geschichte anmeldung.